Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch ein ausführliches Exposé zu.

Große Loftwohnung mit Dachterrasse in denkmalgeschütztem Industriebau

Die ehemalige Riemenfabrik aus dem 19. Jahrhundert wurde lange Zeit als Galerie für zeitgenössische Kunst genutzt. Die Räume im 2. und 3. Obergeschoss werden in eine Loftwohnung umgewandelt. Die weiträumigen Flächen lassen eine offene und flexible Gestaltung zu. Die großen und nahezu vollständig nach Süden und zum ruhigen Hinterhof ausgerichteten Fensterflächen gewährleisten eine gute Belichtung der Räume. Verbunden mit den angenehmen Raumhöhen und der alten Industriearchitektur erhält die Wohnung einen einmaligen Loftcharakter mit modernem Komfort.

Besonders erwähnenswert ist die ca. 45 m² große Dachterrasse.

Die Loftwohnung erstreckt sich über 2 Etagen, die über eine Innentreppe verbunden sind. Die Flächen im 3. OG eignen sich für Küche, Wohnräume und Gäste WC. Die Flächen im 2. OG sind für Schlafzimmer, Bad und Umkleide vorgesehen.

Flächen

Dachgeschoss (3. OG) ca. 262 m²
2. OG ca. 87 m² (nur der Anteil, der mit dem Dach- geschoss verbunden ist)
Dachterrasse: ca. 45 m² berechtnet zu 1/2 = 22 m²
Gesamtfläche: ca. 371 m²

Sonstiges

  • Außenmauern 50 cm dickes Mauerwerk
  • Decken aus Stahlbeton
  • Böden aus gegossenem und poliertem Estrich
  • Fußbodenheizung
  • 3 m hohe Decken
  • offener Kamin
  • Holzfenster mit 2 Scheibenisolierung und Schallschutz
  • Eingangstür aus Stahl
  • Rundblick von der Dachterrasse auf den Kölner Dom und das Bergische Land
  • Parkmöglichkeit auf dem Hinterhof

Mietpreis auf Anfrage